Für euch unterwegs

VERFASSTE STUDIERENDENSCHAFT

Aktuelle Info zur Schließung der Bibliothek an der HdM

Warum wird die Bibliothek in dieser Zeit geschlossen?

Auf der Fläche der bisherigen Bibliothek werden 3 Seminarräume und Arbeitsplätze für Studenten gebaut. Diese 3 Seminarräume MÜSSEN bis zum Wintersemester fertig werden, weil die Fakultät 3 diese Räume auf jeden Fall braucht.

>> Container?

Wir haben Container für die Bücher vorgeschlagen. Die Hochschule hatte sich aber schon überlegt und meinten, dass es nicht machbar ist, weil diese Container Baugenehmigungen brauchen und zu teuer sind.

Die Hochschule hat folgende Punkte angesprochen, um mit der Situation umzugehen:

Das angekündigte Szenario ist ein Worst-Case.
2. Die wichtigsten Bücher (die vielleicht woanders schwer zu finden sind) sollen nach Möglichkeit in den Seminarräumen verfügbar gemacht werden.

3. Die Fristen der Ausleihe werden über den angegebenen Zeitraum verlängert und man darf so viele Bücher ausleihen, wie man tragen kann.

4. Laut der Hochschule ist über die Hälfte der Bücher auch digital verfügbar. Dabei sind auch alte Bachelorarbeiten.

5. Außerdem kann man die Bücher aus den anderen Bibliotheken (wie Uni-Bibliothek oder Stadtbibliothek usw.) ausleihen.

6. Wenn jemand beweisen kann, dass die Fertigstellung einer Arbeit deswegen nicht möglich ist, kann er natürlich einen Antrag auf Verlängerung stellen.

7. Eine Rückgabe der Bücher ist in der Zeit trotzdem möglich – die Mitarbeiter der Bibliothek befinden sich in der Hochschule.

8. Das genaue Datum der Schliessung wird in jedem Fall mindestens 2 Wochen vorher angekündigt.

 

04/04/14

Imagefilm über die Verfasste Studierendenschaft

Auch die VS macht mal Pause, wie ihr wohl feststellen musstet…in diesem Sinne, genießt eure Semesterferien.

Aber wir möchten es nicht verpassen, euch den kleinen Imagefilm zu präsentieren, der in diesem Semester von den Studenten Tilo Hensel, David Sattler, Andreas Schulz, Fabian Ströbel und Max Zoller (Studiengang Online-Medien-Management) produziert wurde. An dieser Stelle nochmal ein fettes Dankeschön, dass wir in diesem Rahmen die Gelegenheit hatten, uns den Studenten zu präsentieren. Das Ergebnis könnt ihr euch jetzt auf YouTube anschauen:

18/02/14